SMOICE Blog - Ideen für Unternehmer für Prozesse und Liquiditätsmanagement

Smoice

Warum Du tust, was Du tust, wenn Du morgens aufgestanden bist!

Ein Interview mit Dr. Pamela Luckau zum Thema „Warum Du tust, was Du tust, wenn Du morgens aufgestanden bist!“. Spannende Einsichten und Erfahrungen rund um die Motive und Motivationen von Unternehmern.

Dr. Pamela Luckau hat Politikwissenschaften studiert in Berlin, Brüssel und Zürich. Sie ist zertifizierte Kommunikations- und Verhaltenstrainerin (artop Berlin) und Practitioner, Master-Practitioner und Trainerin in der Methodik des Neurolinguistischen Programmierens, zertifiziert von der Socity of NLP in den USA. Als waschechte Berlinerin lebt sie heute in Bonn und ist für Ihre Kunden aus Unternehmen, Organisationen und an Universitäten und Fachhochschulen in ganz Deutschland unterwegs.

Was tust Du am Morgen als erstes wenn Du aufgestanden bist?

Ganz ehrlich? Jeden Morgen was anderes 🙂 Ich wache meistens exakt drei Minuten vor der geplanten Zeit auf und spüre zunächst dem neuen Tag nach: Wie bin ich aufgewacht? Ich gehöre zu den Aufstehern, die sofort ansprechbar sind und gutgelaunt. So geht morgens Gymnastik auf der Reisematte, im Bett einen Café nehmen oder auch sofort ran an die Leerung des elektronischen Postkastens. Und: Ich kann mich morgens sofort sehr ausgiebig unterhalten und tue das auch höchstgern, was mir bei Freunden den Spitznamen Schnatterinchen eingebracht hat.

Wenn ich frei habe merke ich das daran, dass ich mindestens zehn Stunden am Stück schlafe, das ist für mich die größte Erholung.

„Warum Du tust, was Du tust, wenn Du morgens aufgestanden bist!“ – so heißt  der Titel Deiner offenen Seminare, die Du in diesem Jahr in Berlin und Bonn anbietest. Worum geht es da eigentlich?

Dieses Seminar ist mein Angebot für Menschen, die einfach keine Lust mehr haben, Dinge zu tun, die ihnen keinen Spaß machen oder die auch nach der hundertsten Wiederholung nicht funktionieren. Ich biete meinen Teilnehmern zwei Tage volle Aufmerksamkeit auf die eigenen Themen, mache mit jedem eine Lebenszufriedenheits-Inventur und stelle anschließend kritische Fragen dazu, wie es aktuell läuft. Dann kommt eine homöopathische Dosis Input der erklärt, wie Verhalten zustande kommt und wie sich Verhaltensmuster formen. Nach der Erkenntnis nehmen wir die Zukunft in den Blick: Mit welchen Strategien kommen die eigenen Ziele und die eigene Lebenszufriedenheit wieder da in den Fokus, wo das aktuelle Programm eher auf Reaktion statt Aktion orientiert ist. Dabei verbinde ich die Methodik von Training in einer kleinen Gruppe mit Coaching-Elementen, also der 1:1-Arbeit. Ich bin Wissenschaftlerin und Impro-Spielerin – mit diesen beiden Facetten gibt es klare Fakten auf unterhaltsamen Wegen – auf meinen Seminaren darf herzlich gelacht werden. Ich höre oft, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch während eines Seminars mit mir positiv überrascht waren, weil sie die Arbeit im Seminar als wirklich individuell und persönlich zugeschnitten empfunden haben. Ich freue mich dann, aber für mich ist genau das der Standard, an dem ich mich messe.

Was hat Dich bewegt dieses Seminar anzubieten?DSC03796

Ich bin seit 10 Jahren im Trainingsmarkt unterwegs, begonnen habe ich mit Präsentationstechnik und Gesprächsführung als Trainingsthemen. Diese Pfeiler sind geblieben, heute schaue ich hinter die nach außen sichtbare Hülle, warum ein Verhalten so und nicht anders ausgeprägt ist. Mustererkennung nenne ich das! Hat jemand diese Muster bei sich erkannt, sind auch die Hebel für Veränderung leicht bedienbar, und zwar in die Richtung, in die der oder die Betreffende den Kurs des eigenen Lebens gerne haben möchte. Ob etwas „er-folgt“ oder nicht ist für mich kein Zufall sondern eher Strategie! Und um sich selbst auf den Trichter zu kommen, braucht es keine 10 Jahre Reiki oder einen Kurs im Wundern: Dieses Wissen steht in Büchern und kann mit Erkenntnissen aus dem Kommunikations- und Verhaltenstrainings wirksam kombiniert werden. Für mich ist der Gedanke, dass heute eben alles anders ist als früher und die Leute eben eher gestresst kein Grund zum resignierten Seufzen sondern eher der Ruf zur Tat: Denn ob das so ist entscheidet in meiner Welt bitte jeder selbst! Und auf genau diesem Weg unterstütze ich meine Kunden und freue mich, wenn jetzt neue aus dem Kreis der SMOICE- Begeisterten dazu kommen!

Jetzt zum Seminar anmelden

Was war Dein wichtiges Learning im letzten Jahr?

Ich habe herausgefunden, dass es bei mir nicht ums Durchhalten oder Abschließen einer Sache geht sondern um den Beginn. Bei mir ist es wirklich der erste Schritt, der den Unterschied macht. Ist der gegangen habe ich ein riesiges Vertrauen, dass gleich was jetzt kommt etwas ist, das ich im Sinne meiner Ziele gestalten kann. „Passiert“ ist mir das beim Pilgern – ohne Karte, ohne Plan aber mit heißem Herzen denn ich wusste, wo ich hinwollte. Diese Erkenntnis hilft mir seither sehr.

Welchen Buchtipp hast Du für unsere Unternehmer?

Ich bin selbst Unternehmertochter – aufgewachsen in einem familienbetriebenen Restaurant. Ich habe dort als kleines Mädchen schon gelernt, was es bedeutet, für den eigenen Namen zu arbeiten und Einsatz zu zeigen. Heute erobere ich mir auch die Zeit für mich zurück, in der ich nichts tue, sondern einfach nur da bin. Die Lektüre des in Berlin lebenden Byung-Chul Hans „Der Duft der Zeit“ lädt ein, auch diese Seite der eigenen Existenz zu erkunden. Das wünsche ich uns allen, die wir selbst und ständig etwas unternehmen!

Die Fakten zum Seminar

„Warum Du tust, was Du tust, wenn Du morgens aufgestanden bist!“ mit

Dr. Pamela Luckau findet vom 27.03.-28.03.2015 statt in Berlin auf dem
GLS Campus in Prenzlauer Berg.

Investition:     350.- EUR inkl. Pausensnacks und Getränken.

Termin:           Freitag, 27.03. bis Samstag, 28.03.2015 jeweils 10:00-19:00 Uhr

Ort:                 GLS Campus Berlin im Prenzlauer Berg

Jetzt hier direkt zum Seminar anmelden.

Weitere Termine:

Freitag, 27.03. bis Samstag, 28.03.2015 jeweils 10:00-19:00 Uhr

Freitag, 27.03. bis Samstag, 28.03.2015 jeweils 10:00-19:00 Uhr

www.com4train.de

luckau_karte_seminar-1503_01

Niels Przybilla

Niels Przybilla

Evangelist at SMOICE
Niels ist CMO & Gründer von SMOICE. Als Marketing-Berater war Rechnungen schreiben immer die unangenehmste Tätigkeit. Mit SMOICE macht das Rechnungen schreiben nun einfach Spaß.Und statt 8 Stunden schreibt er nur noch 5 Minuten Rechnungen.
Niels Przybilla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.